Camelot - vacant property specialists
Camelot - Germany

2013 Immobilien Manager Award

Berlin / Hamburg, 01. März 2013

Immobilien Award

Camelot stolzer Finalist des immobilienmanager.AWARD 2013

Die Camelot Deutschland GmbH, die das Hauswächterprinzip der Camelot Gruppe nach Deutschland brachte, hat es in die Endrunde des immobilienmanager.AWARD 2013 geschafft und ist knapp am Siegerpodest vorbeigeschrammt.

„And the Oscar goes to" lautete es am 24. Februar in Los Angeles. Eine kaum minder glamouröse Preisverleihung fand gestern in Köln statt. Bereits zum fünften Mal wurde dort der immobilienmanager.AWARD, die Auszeichnung des führenden deutschen Immobilien Magazins „Immobilien Manager" verliehen. In der Kategorie bestes Management war die Camelot Deutschland GmbH neben namhaften Mitbewerbern wie Cofely Deutschland GmbH und Siemens Real Estate, Siemens AG nominiert.

Die Wahl der nominierten Finalisten und die des Siegers wurde durch eine unabhängige Jury unter der fachkundigen Anleitung von Frau Barbara Diesenreider, Geschäftsführer der Generali Immobilien und CEO von RESA, der Verein für Immobilien, vorgenommen.

Dazu Remco van Olst, COO Camelot Europe, der verantwortlich ist für die Expansion in Deutschland: „Wie bei den Oscars ist allein die Nominierung zum immobilienmanager.AWARD 2013 ein wunderbares Kompliment, vor allem an unsere regionalen Direktoren Karsten Linde und Dirk Rahn. Sie sind seit 2011 unermüdlich im Einsatz, um Camelot auf dem deutschen Markt zu etablieren. Auch wenn wir die begehrte Auszeichnung in diesem Jahr nicht gewinnen konnten, so macht uns die Tatsache, zum erlesenen Kreis der Finalisten gehört zu haben, sehr stolz. Dies wird sicherlich auch dazu beitragen, unser Hauswächterprinzip als effektive Alternative im Bereich des Leerstandmanagements noch bekannter zu machen."

Der Umsatz der Camelot Europe Gruppe wuchs im vergangenen Jahr in Deutschland um mehr als das Vierfache. Wichtige Kunden sind die Stadt Berlin und die Stadt Hamburg.

„Bereits die Nominierung für den immobilienmanager.AWARD 2013 zeigt, dass das aus den Niederlanden importierte Prinzip der Hauswächter auch in Deutschland gut ankommt und mit seiner temporären Nutzung von leer stehenden Immobilien durch die Hauswächter eine echte Alternative für Immobilienbesitzer und Immobilienverwalter bietet. Wir sind nach wie vor sehr stolz, werden aber natürlich weiter hart an uns arbeiten, um im nächsten Jahr die Trophäe zu gewinnen", kommentiert Dirk Rahn, zuständig für Norddeutschland bei der Camelot Deutschland GmbH.